stiefenhofen.de
DRUCKVERSION
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß
Löwenzahnblüte in Stiefenhofen Löwenzahnblüte in Stiefenhofen

Stiefenhofen im Allgäu

Der anerkannte Erholungsort Stiefenhofen liegt inmitten sanfter Hügel, bunter Wiesen und saftiger Bergweiden auf 750 - 1.110 m an der Anstiegschwelle vom Bodensee der Nagelfluhkette vorgelagert.

Als östlichste Gemeinde des Landkreises Lindau grenzt der Markt Oberstaufen im Oberallgäu unmittelbar an. 1800 Einwohner leben in 25 Weilern, die sich um den Hauptort Stiefenhofen gruppieren.

Die von der Grundfläche her zweitgrößte Gemeinde des Landkreises mit fast 30 qkm, rund 1/5 davon ist mit Wald bedeckt, bietet dem Wanderer und Erholungssuchenden im Herzen des Westallgäus sehr gute Bedingungen.

Im Winter erfreuen ein gut gepflegtes Loipennetz sowie ein Familienskilift mit Flutlicht die Herzen der Wintersportler.

Urlaub auf dem Bauernhof, Zimmer und Ferienwohnungen im Privatbereich sowie Pensionen und Gasthäuser zum Wohlfühlen erwarten unsere Gäste zu allen Jahreszeiten in Stiefenhofen im Allgäu.

Ein ganzer Kranz von Kapellen umschließt die Gemeinde. Die bekannteste ist die St. Stephanskapelle in Genhofen, an der ehemaligen Salzstraße gelegen, die von Tirol über Immenstadt an den Bodensee führte. Heute nutzen die Jakobspilger diese Verbindung um auf dem Jakobusweg vom Westallgäu bis zum Bodensee zu wandern.

Für alle Pilgerinteressierten, die einfach auf einem schönen Wegeabschnitt in unserer wunderbaren Gegend auf Entdeckungsreise gehen möchten, gibt es unterschiedliche Angebote beim Samstagspilgern 2017. Eine kurze Auszeit im Alltagstrott gibt wieder neuen Elan.

Kapelle am Hahnschenkel Kapelle am Hahnschenkel
Kapelle St. Stephan in Genhofen Kapelle St. Stephan in Genhofen

Gastgebersuche

Anreise
Datum wählen
Abreise
Datum wählen
 Zimmer  
 Fewo

Wetter in Stiefenhofen

Letzte Änderung: 10.05.2017 / 10:30 Uhr
Ausgedruckt am 20.11.2017 / 03:09